News
Montag, 06.01.2014
Probleme des Kleinstaates gestern und heute
Gerard Batliner, Hanspeter Jehle, Graf Mario von Ledebur, Prinz Nikolaus von Liechtenstein, Herbert Wille
Nr. 6 (1976)
Ladenpreis CHF: 25.00

Beschreibung:

Die vorliegende Nummer der Politischen Schriften, die unserem regierenden Fürsten zum 70. Geburtstag gewidmet ist, beschäftigt sich mit Problemen des Kleinstaates gestern und heute. Im ersten Aufsatz befasst sich Graf Ledebur mit der wieder aktuellen aristotelischen Frage der optimalen Dimension und Gestalt des Staates als solchem. Herbert Wille behandelt Probleme innerer staatlicher Reformen Liechtensteins, insbesondere der Neugestaltung des Regierungssystems aus der Zeit nach dem Umbruch des Ersten Weltkrieges, als unsere Verfassung ihre im wesentlichen bis heute gültige Form erhielt. Besondere Themen der liechtensteinischen Aussenbeziehungen erörtern Prinz Nikolaus von Liechtenstein und Hanspeter Jehle, nämlich Fragen der internationalen humanitären Hilfe und der internationalen Rechtshilfe in Strafsachen. Beide Themen berühren Bereiche internationaler Solidarität und Zusammenarbeit. Diese sind Teil einer Politik, die im Zuge der allgemeinen Verflechtung der Beziehungen seit dem Zweiten Weltkrieg auch für Liechtenstein an Bedeutung gewinnt. Gerard Batliner unternimmt in seinem Beitrag den Versuch, Ziele und Strategien für unser staatliches Handeln aufzuzeigen. 219 Seiten, broschiert, ISBN 3-7211-1006-4, 1976 Verkaufspreis CHF 25.00, € 17.80