News
Mittwoch, 18.06.2014
Die Zukunft des Kleinstaates in der europäischen Integration
Emilia Breuss
Nr. 49 (2011)
Ladenpreis CHF: 58.00

Beschreibung:

Das Buch setzt sich mit der Frage der künftigen Positionierung der europäischen Kleinstaaten Andorra, Liechtenstein, Monaco und San Marino auseinander, die sich allesamt zentral in Europa befinden, aber keine EU-Mitglieder sind. Es wird dabei insbesondere auf die Herausforderungen für die Erweiterungs- und Drittstaatpolitik der Europäischen Union eingegangen, die sich aufgrund der demographischen Kleinheit der untersuchten Staaten ergeben können. Konkret werden Überlegungen sowohl über eine erweiterte Form von Assoziierungsabkommen als auch die Option einer EU-Mitgliedschaft für Kleinstaaten angestellt. Basierend auf einem Verständnis der Europäischen Union als ein nichtstaatliches, föderal verfasstes System, das ausserhalb der Dichotomie Staatenbund und Bundesstaat anzusiedeln ist, werden solche auf den ersten Blick rein politischen Fragen einer rechtlichen Lösung zugänglich gemacht.a