News
Dienstag, 13.10.2015
Die liechtensteinische Staatsordnung – Verfassungsgeschichtliche Grundlagen und oberste Organe
Die liechtensteinische Staatsordnung – Verfassungsgeschichtliche Grundlagen und oberste Organe Herbert Wille
Nr. 57 (2015)
Ladenpreis CHF 85.00

Beschreibung:

Herbert Wille erläutert zunächst den verfassungsgeschichtlichen Hintergrund der obersten Staatsorgane Landesfürst, Volk, Landtag, Regierung und Staatsgerichtshof und widmet sich dann ihrem Aufbau und ihrer Tätigkeit. Neben ihrer Organisation, ihrer Wahl und ihrer Zuständigkeit wird auch ihre Stellung im Gefüge der Staatsgewalten, d. h. ihr Verhältnis zueinander beleuchtet. Der Autor setzte sich zum Ziel, einerseits den Staatstypus der Monarchie liechtensteinischer Prägung aus der entstehungsgeschichtlichen Perspektive darzustellen und im Lichte der heutigen Staats- und Verfassungsordnung zu hinterfragen sowie andererseits das Verhältnis der einzelnen obersten Staatsorgane zueinander systematisierend zu verdeutlichen.


bestellen