News
Mittwoch, 18.06.2014
Kleinstaat
Arno Waschkuhn (Hrsg.)
Nr. 16 (1993)
Ladenpreis CHF: 68.00

Beschreibung:

Das Liechtenstein-Instut legt mit diesem Band die Referate und weiteren Beiträge des Symposiums «Kleinstaat» vor. Die einzelnen Teilstudien sind den Grundproblemen des Kleinstaates gewidmet, enthalten konzeptionelle Anmerkungen zur Kleinstaatentheorie aus ökonomischer und soziologischer Sicht, thematisieren die verfassungsrechtlichen Innovationen und Adaptionen des Kleinstaates in intemational vergleichender und fallbezogener Perspektive, erörtern die aussenpolitischen Aspekte, vor allem im Blick auf den europäischen Kontext, und wenden sich schliesslich dem Fürstentum Liechtenstein als Exemplum zu. Der Band enthält folgende Beiträge: Clark C. Abt / Karl W. Deutsch, Basic Problems of Small Countries; Hans Geser, Ausgangspunkte zu einer Soziologie kleiner Staaten; Kurt W. Rothschild, Kleinstaat und Interdependenz. Anmerkungen zur Kleinstaatentheorie aus ökonomischer Sieht; Hubert Büchel, Der Kleinstaat aus ökonomischer Sicht; Shmuel Noah Eisenstadt, Small States in the «Post-Modern» Era; Peter Häberle, Der Kleinstaat als Variante des Verfassungsstaates; Bernd-Christian Funk, Verfassungsrechtliche Adaptionen / Innovationen des Kleinstaates. Das Beispiel Österreich; Dietmar Willoweit, Verfassungsinterpretation im Kleinstaat. Das Fürstentum Liechtenstein zwischen Monarchie und Demokratie; Daniel Thürer, Kleinstaat – Aussenpolitische Aspekte; Miroslav Hroch, Der Kleinstaat in der europäischen Geschichte; Helmut Kramer, Kleinstaaten-Theorie und Kleinstaaten-Aussenpolitik in Europa; Arno Waschkuhn, Politisches System Liechtensteins; Gerard Batliner, Schichten der liechtensteinischen Verfassung von 1921; Prinz Nikolaus von Liechtenstein, Liechtensteinische Aussenpolitik an einer Wende; Peter Geiger, Geschichtliche Grundzüge der liechtensteinischen Aussenbeziehungen; Zusammenfassung der Diskussionen. 360 Seiten, broschiert, ISBN 3-7211-1018-8, 1993 Verkaufspreis CHF 68.00, € 48.60