News
Mittwoch, 18.06.2014
Beiträge zur liechtensteinischen Identität
Norbert Jansen (Hrsg.)
Nr. 34 (2001)
Ladenpreis CHF: 65.00

Beschreibung:

Dieses Buch erschien aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft (LAG). Diese Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, sich insbesondere für liechtensteinische Belange einzusetzen. Im Bestreben, zur Diskussion über wichtige Fragen des Staates und der Gesellschaft einen substantiellen Beitrag zu leisten, hat sie 1972 einen eigenen Verlag gegründet, der seither die Schriftenreihe «Liechtenstein – Politische Schriften» sowie die Heftreihe «Kleine Schriften» herausgibt. Der erste Band der Politischen Schriften enthielt unter dem Titel «Fragen an Liechtenstein» eine kritische Auseinandersetzung mit der liechtensteinischen Kultur-, Wirtschafts- und Aussenpolitik. Im Jubilaumsjahr der LAG wird dieser Gedanke einer Standortbestimmung wieder aufgenommen. Im vorliegenden Band befassen sich 19 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Blickwinkeln mit der liechtensteinischen Identität und zeichnen so ein facettenreiches Bild der liechtensteinischen Wirklichkeit am Beginn des 21. Jahrhunderts. 171 Seiten, broschiert, ISBN 3-7211-1051-X, 2001 Verkaufspreis CHF 65.00, € 46.50